Unser Service - Pelletslagerraum-Reinigung vom Pellets-Profi

Wodurch ist eine Pellets-Lagerreinigung notwendig?

Sanduhreffekt Pellets

Unser Service für Ihren Pellets-Lagerraum!

Ein Feinanteil oder Abrieb von max. 2,5% liegt im Normbereich von ENplus und DINplus. Waldviertel Pellets hingegen haben höchste Qualität und einen Abrieb von derzeit nur 0,9%. Je nach Länge der Leitung kann sich der Abrieb-Anteil beim Einblasen der Pellets natürlich erhöhen. Durch den Sanduhreffekt im Lagerraum wird der Feinanteil langsam konzentriert und dadurch kann es infolge zu Störungen der Heizanlage kommen. Um dies auf Dauer zu vermeiden, empfehlen wir den Lagerraum nach vier bis fünf Lieferungen zu reinigen.

  • die Grundreinigung durch eine professionelle Saugeinheit
  • die Reinigung der Förderschnecke oder Ansaugeinheit
  • die Reinigung und Absaugung der Seitenwände, Böden oder Schrägböden
  • Fachgerechte Entsorgung des abgesaugten Restmaterials

Bei der Entleerung durch das Fördersystem bewirkt der Sanduhreffekt eine Entmischung von Pellets und dem Feinanteil der durch Abrieb entsteht. Dadurch sammelt sich das Feinmaterial im untersten Bereich und behindert das Nachrutschen der Pellets erheblich. Hierbei kann es zur sogenannten Brückenbildung kommen. Dies bewirkt, dass keine Pellets mehr in das Entnahmesystem gelangen und somit die Brennstoffzufuhr unterbrochen wird. Entnahmeschnecken und Saugsonden können somit keine Pellets mehr ansaugen, welches wiederum zu einer Verstopfung des Fördersystems oder einer Störung der Heizanlage zur Folge hat. Um die Betriebssicherheit Ihrer Heizung zu gewährleisten, bieten wir Ihnen eine profssionelle Lagerraum-Reinigung an.

Die Erfahrung mit unseren Waldviertel Qualitäts-Pellets zeigt, dass bei schonender Befüllung erst alle vier bis fünf Befüllungen eine Reinigung notwendig sein kann. Abhängig von der Schlauchlänge beim Einblasen und den Lagergegebenheiten kann es auch früher sein. Am besten Sie kontrollieren mit einm Blick Ihren Lagerbehälter/-raum von Zeit zu Zeit.

Der günstigste Zeitpunkt ist kurz vor der Wiederbefüllung, da sich dann nur mehr geringe Restmengen im Lager befinden sollten.

Es können nur zugängliche Pelletslagerräume gereinigt werden. Der Pellets-Lagerraum soll daher auch möglichst leer sein. Bigbags oder Erdtanks sind ausgenommen, diese können damit nicht gereinigt werden.

Bei einem Störfall der Heizanlage sind wir auch imstande im Bedarfsfall größere Mengen abzusaguen und nach Behebung wieder einzublasen. Auch bei Feuchtigkeitsschäden, Wassereintritt oder Brandschäden können wir die Pellets komplett aus dem Lager entfernen und gegebenenfalls entsorgen. Einer sofortigen Neubefüllung steht dann somit nichts mehr im Wege.

Wir kommen mit unserem Pelletslager-Reinigungsfahrzeug zu Ihnen direkt nach Hause, säubern Ihren Lagerraum und entsorgen den Feinanteil fachgerecht. Diese Dienstleistung kostet pauschal € 250,-- inkl. 20% Mwst.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

  • per Email: Nennen Sie Name, Adresse, Tel.Nr. und einen Terminvorschlag an pellets@eigl.at
  • per Telefon: 02822/501-27 oder 0810/818181